Herzlich willkommen

auf der Homepage der Parteifreien Wählergemeinschaft, kurz PWG genannt.

Als parteifreie Wählergemeinschaft unabhängig von übergeordneten Strukturen engagiert sich die PWG für die Interessen der Bürger des Marktes Haag.

Im Fokus stehen dabei Wichtigkeiten des Haager Ortskernes genauso wie die der Gemeindeteile des Umkreises.

Was ist besonders an der PWG?

Die Mitglieder stammen aus verschiedensten Berufsfeldern und bringen daher verschiedene Sichtweisen mit.

Diese unterschiedlichen Positionen führen zu einer Diskussionskultur, die nicht zwangsläufig im Konsens enden muss. Die Themen können dabei von vielen Seiten beleuchtet werden.

Die Mitglieder der PWG treffen sich einmal im Monat zum Austausch und werden hierbei mit aktuellen Informationen aus dem Gemeinderat vertraut gemacht.

Vorteil dieser regelmäßigen Treffen ist, dass Vorschläge von außen auf kurzem Weg an die Gemeinderäte herangetragen werden können und gegebenenfalls in die Gemeindepolitik eingebracht werden.

Häufig wird der Austausch mit anderen Kommunen gesucht, die in bestimmten Angelegenheiten auch als Vorbild dienen.

Gegründet wurde die PWG im Jahre 2007 aus einem Zusammenschluss der Freien Wähler Winden und einiger Haager Gemeinderäte. Die grundlegende Idee war es, eine völlig unabhängige Wählergemeinschaft zu verwirklichen, die unbeeinflusst von festen Programmen oder Interessen großer regierender Parteien oder anderer freier Wählerorganisationen in der Gemeinde handeln kann.

Aktuell stellt die PWG 5 von 20 Gemeinderäten und mit Dr. Wolfgang Weißmüller den 2. Bürgermeister.